Herzlich willkommen im
Atelier für Lebenskunst

von Cemile Camci

Hinter diesem Namen verbirgt sich keine Zauberschule oder gar die Zirkuskunst. Es ist ein solides Coaching mit unterschiedlichen Methoden, die über eine reine Gesprächsführung hinausgehen.

Zum Beispiel bei Lebensthemen wie Veränderungen, Krisen, Krankheit, Abschiede, erforderliche Entwicklungsschritte oder einfach auch den Wunsch, sich dem Raum geben zu wollen – sich (besser) kennenzulernen, sich zu würdigen. Auch Veränderungen im Körper und in der Seele freundlich(er) zu begegnen. Die eigene Patina des Lebens in ein gutes Licht zu rücken.
 
In meinem Atelier für Lebenskunst biete ich Ihnen als zertifizierte transaktionsanalytische Beraterin der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse meine Unterstützung an. Durch meine fundierten Aus- und Fortbildungen kann ich auf ein vielfältiges Repertoire zurückgreifen. Mein Schwerpunkt dabei ist die Biografiearbeit mit einem kunsttherapeutischen Ansatz.


Ich arbeite verstärkt mit systemischen Methoden wie:

– der Transaktionsanalyse
– Genogrammarbeit / Soziogramm
– Biografiearbeit
– Methoden aus der Kunsttherapie 
– ...

Meine Angebote sind geeignet:

für Organisationen und Einzelpersonen.
Mehr dazu bitte auf der Seite Leistungen zu lesen.

“Sei Schöpfer deines Lebens,
denn ein gutes
Leben ist eine Kunst„

Zu meinen Angeboten gehören:

Das klassische Coaching und Art-Coaching kann in meinem Atelier für Lebenskunst in Heidelberg stattfinden oder bei Ihnen vor Ort. Ein Online Coaching ist eine weitere Möglichkeit, gemeinsam zu arbeiten.


Wollen Sie mit mir ein Geh-Spräch? Ortswechsel mit walk & talk Coaching / Beratung Setting in der freien Natur. Eben reden und gehen. Projekte mit und über Kunst, die Verbindungen schafft: transcultural art projects. Eine Würdigung der Lebensbrüche. Lassen Sie aus Ihren Narben Goldspuren werden mit dem Angebot die Goldfugen des Lebens.  Biografie Arbeit. Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts oft (erst) verstanden.

„Du kannst dein Leben nicht verlängern,
nur vertiefen, nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.“

                                Martin Buber

Sind wir nicht alle manchmal
„work in progress" ?

Dergleichen diese Webseite auch.
Sie braucht noch ein wenig Raum & Zeit
für Ihre Entwicklung :-)